Führerscheinklasse B 96

Führerscheinklasse B 96

Mindestalter für die Erteilung der Klasse B mit der Schlüsselzahl 96 beträgt 18 Jahre im Falle des Begleiteten Fahrens 17 Jahre.

§6a Absatz 3FeV Für die Eintragung der Schlüsselzahl 96 in die Fahrerlaubnis der Klasse B (den Führerschein) bedarf es einer Fahrerschulung. Die Inhalte der Fahrerschulung ergeben sich aus Anlage 7a FeV. Anl.7a (zu §6 a Abs,2 FeV) Die Fahrerschulung hat in einer Fahrschule zu erfolgen. Schulungsstoff >= 2,5 h Theorie >= 3,5 h Praxis >= 1,0 h fahrpraktische Übungen Schulungsfahrzeuge Fz-Kombination bestehend aus (KFZ der Klasse B und Anhänger > 750 kg ) > 3,5 t zGM ( und <= 7,0 t) Länge der FZ-Kombination >= 7,5 m Aufbau des Anhängers kastenförmig.. Die Kombination darf nicht der Klasse B zuzuordnen sein KFZ muss mit Doppelbedienungseinrichtung ausgerüstet sein Schild mit "Fahrschule" darf geführt werden.